Informatik an der TU Clausthal > Abteilungen > Flexible Softwarearchitekturen

Flexible Softwarearchitekturen

 

-Forschungsbereich-     -Forschungsprojekte-     -Lehre-     -Studentische Arbeiten-     -Publikationen-

 

Unser Forschungsbereich Flexible Softwarearchitekturen

Im Bereich der flexiblen Softwarearchitekturen beschäftigt sich unser Lehrstuhl mit Architekturen für dynamisch-adaptive, verteilte, komponentenbasierte Systeme, wie sie z.B. in Ambient Intelligence Systemen oder im Bereich Pervasive Computing benötigt und eingesetzt werden. Es handelt sich hierbei um Systeme, die in der Lage sind, ihr Verhalten und ihre Komponentenstruktur zur Laufzeit an die Umgebung anzupassen.
Ziele unserer Arbeit sind u.a. die Entwicklung einer Middleware für solche Systeme, die es Programmierern ermöglichen soll, derartige dynamisch-adaptive Anwendungen schnell und einfach zu entwickeln. Hierbei ist einer unserer Schwerpunkte die Unterstützung der Sicherstellung von Korrektheit und Zuverlässigkeit zur Laufzeit. Ein weiterer Aspekt unserer Forschung liegt in der Berücksichtigung von Umgebungsinformationen, auch Kontextinformationen genannt, bei der dynamischen Rekonfiguration derartiger dynamisch-adaptiver Systeme.
Im Rahmen von Projekten gemeinsam mit internationalen Universitäts- und Industriepartnern arbeiten wir an entsprechenden Middleware-Lösungen sowie an der Konzipierung und Implementierung von Szenarien, die die Funktionalität und Machbarkeit der Entwicklungen demonstrieren.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Inf Holger Klus
holger.klus  at  tu-clausthal.de
Raum 202b, Gelbes Hörsaalgebäude, Tannenhöhe

Unser Team

Dipl.-Inf André Appel
andre.appel  at  tu-clausthal.de
Raum 202, Gelbes Hörsaalgebäude, Tannenhöhe

Dipl.-Inf Holger Klus
holger.klus  at  tu-clausthal.de
Raum 202b, Gelbes Hörsaalgebäude, Tannenhöhe

Dipl.-Inf Dirk Niebuhr
dirk.niebuhr  at  tu-clausthal.de
Raum 202b, Gelbes Hörsaalgebäude, Tannenhöhe

 

Aktuelle Forschungsprojekte

  • Resist: IT-Systems of the future are profoundly networked, dynamic, and are able to adapt themselves to new environments and situations. In this project we aim at the conception and realization of a middleware for reliable dynamic adaptive systems. In order to show feasibility and usefulness we are going to implement an exemplary scenario based on the middleware. This middleware should enable the development of networked, dynamic adaptive systems while assuring correctness and reliability.
  • SiS: Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines Sofortinformationssystems(SiS) zur Technikoptimierung in den Sportarten Skilanglauf bzw. Biathlon. SiS bietet erstmals für den Breitensportler eine Unterstützung zur Technikoptimierung im Training, die für den Breitensportler auch finanziell erschwinglich ist. Aber auch für Hochleistungssportler bietet SiS eine Verbesserung, da durch SiS zum ersten Mal eine durchgängige und praktikable Technikoptimierung im Feldeinsatz möglich wird.
    • OPEN (Open Pervasive Environments for migratory iNteractive services): OPEN is a VII Framework EU STREP project, which aims to develop an environment, which provides people with the ability to continue to perform their tasks when they move around and change their interaction device. For detailed information please visit: http://www.ict-open.eu/

    Klicken Sie hier um eine Liste aller Projekte zu erhalten.

     

    Lehrveranstaltungen

    In regelmäßigem Abstand betreuen wir die Softwaretechnik-II sowie den Programmierkurs in Java.

     

    Studentische Arbeiten zu vergeben

    Themen sowie ausgeschriene Arbeiten finden Sie hier.

     

    Publikationen

    Einige ausgewählte Publikationen:

    • D. Niebuhr, H. Klus, M. Anastasopoulos, Jan Koch, O. Wei, A. Rausch
      DAiSI - Dynamic Adaptive System Infrastructure
      Juni 2007.
    • A. Rausch
      DisCComp - A Formal Model for Distributed Concurrent Components
      in Workshop "Formal Foundations of Embedded Software and Component-BasedSoftware Architectures (FESCA 2006)'' (Satellite workshop of ETAPS2006), Vienna, Austria, März 2006.
    • D. Niebuhr, A. Rausch
      A Concept for Dynamic Wiring of Components: Correctness in DynamicAdaptive Systems
      in Proceedings of the Workshop Specification and Verification of Component-BasedSystems, The 6th joint meeting of the European Software Engineering Conferenceand the ACM SIGSOFT Symposium on the Foundations of Software Engineering,Dubrovnik, Croatia, September 2007.
    • M. Anastasopoulos, H. Klus, J. Koch, D. N. E. Werkman
      DoAmI - A Middleware Platform facilitating (Re-)configuration inUbiquitous Systems
      in Proceedings of the Workshop System Support for Ubiquitous Computing(Ubisys), 8th International Conference of Ubiquitous Computing (Ubicomp 2006), September 2006.
    • H. Klus, D. Niebuhr, O. Weiß
      Integrating Sensor Nodes into a Middleware for Ambient Intelligence
      in Proceedings of the Workshop Building Software for Sensor Networks, International Conference on Object-Oriented Programming, Systems,Languages, and Applications (OOPSLA 2006), Oktober 2006.

    Klicken Sie hier um eine Liste aller Publikationen zu erhalten.

     

     

    Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
    © TU Clausthal 2019