Informatik an der TU Clausthal > Abteilungen > Technische Informatik und Rechnersysteme > Forschung > Compute Grid > Clausthaler Informatiker International Ausgezeichnet

Clausthaler Informatiker International Ausgezeichnet

Die internationale Wissenschaftsorganisation IARIA hat Professor Richter vom Clausthaler Institut für Informatik zusammen mit Kollegen von der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) den Best Paper Award für Ihren Beitrag

„Algorithms for Job and Resource Discovery
for the Meta-Scheduler of the DEISA Grid“

verliehen. Das wissenschaftliche Beitrag wurde von Prof. Richter auf der „International Conference on Advanced Engineering Computing and Applications in Sciences (ADVCOMP 2007) in Papeete (Tahiti), 4.-9. Nov. 2007“ vorgestellt. Die Forschungsarbeiten werden von Herrn Dipl. Inf. J. Heilgeist, Herrn Dr. T. Soddemann und Prof. Richter. durchgeführt. Herr Heilgeist ist ehemaliger Clausthaler Informatik-Student und war Diplomand bei Prof. Richter. Er ist jetzt Max-Planck-Stipendiat und sein Doktorand. Dr. Soddemann arbeitet im Rechenzentrum der Max-Planck-Gesellschaft in Garching bei München zusammen mit Herrn Heilgeist u.a. am EU-Projekt DEISA. Die von den Wissenschaftlern erzielten Ergebnisse sollen in Garching in die Praxis umgesetzt werden, um so den Durchsatz und die Effizienz der Supercomputer der Max-Planck-Gesellschaft zu steigern.

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Data Privacy  Imprint
© TU Clausthal 2019