Informatik an der TU Clausthal > Personen > Aktuelle > Prof. Dr. Christian Siemers

Prof. Dr. Christian Siemers

Kontakt

Prof. Dr. Christian Siemers

Technische Universität Clausthal
- Institut für Informatik -
Julius-Albert-Straße 4
38678 Clausthal-Zellerfeld

Raum 222
Fon 05323/72-7117
Fax 05323/72-7199 und -997117

Wallstr. 6, Raum 2.05
38640 Goslar

Fon 05323/72-8252

Email: christian.siemers at tu-clausthal.de

 

Sprechstunde

Montag 12:00 - 13:00 Uhr und nach Vereinbarung

 

Forschungsgebiete

Echtzeitsysteme

Hardware/Software Co-Design

Hardwarenahe Software und Transcodierungen

Sichere Systeme (Safety), insbesondere Fehlererkennung, -behebung und Fehlertoleranz

Lehre & Vorlesungen

Folgende Studiengänge werden unmittelbar von Lehrstuhl aus betreut:

  • Weiterbildender Masterstudiengang Systems Engineering (als Studiengangsbeauftragter)
  • Bachelorstudiengang Technische Informatik (als Studiengangsbeauftragter)
  • Bachelorstudiengang Informatik (als Studienfachberater für den Schwerpunkt Technische Informatik)
  • Masterstudiengang Automatisierungstechnik (als Vorsitzender des Zugangsprüfungsausschusses)

Vom Lehrstuhl für Kommunikation und Verteilte Systeme werden folgende Vorlesungen durchgeführt und betreut:

  • Embedded Systems Engineering I (Achtung: im WS 2012/13 erfolgt hier ein Skriptwechsel)
  • Embedded Systems Engineering II
  • Verteilte Systeme

Alte Vorlesungen:

  • Embedded Systems Engineering I bis WS 2011/12
  • Rechnerarchitektur I/II
  • Configurable Computing

Alle Skripte & Vorlesungsmaterialien finden sich hier zum Download:

Über mich

Seit 2002 bin ich auf die Professur für Prozessortechnik an der FH Nordhausen (Thüringen) berufen. Im SS 2003 und seit dem Sommersemester 2008 bin ich teilweise an die Technische Universität Clausthal, Institut für Informatik, abgeordnet und vertrete hier zurzeit die Professur für Kommunikation und Verteilte Systeme (zu 50 %). Seit 2008 habe ich mit meinen Mitarbeitern die Forschungsgruppe Eingebettete Systeme (ESC, Embedded Systems Group Clausthal) aufgebaut.

Zuvor war ich bei der Siemens AG in München im Bereich Datentechnik sowie Dräger AG, Lübeck, im Bereich Medizintechnik tätig. 1993 erhielt ich einen Ruf an die Fachhochschule Stralsund, 1995 an die Fachhochschule Westküste, jeweils für Mikroprozessortechnik.

Seit etwa Anfang der 1990er Jahre bin ich aktiv in der Forschung tätig, mit Schwerpunkt zunächst in Richtung Rechner- und Prozessorarchitektur, später in Richtung Hardware/Software Co-Design, Transcodierungen, Hardwarenahe Software, Echtzeitsysteme und Fehlererkennende und –behebende Systeme in Hard- und Software. In diesen oft anwendungsnahen Forschungen fungiere ich auch als Organisator und Reviewer einiger Konferenzen.

Zudem bin ich Mitbegründer und Vorstandsmitglied im Institute of Applied Software Systems Engineering (IPSSE).

Lebenslauf

1975-1980

Studium Physik und Mathematik an der Christian-Albbrechts-Universität Kiel, Abschluss 1. Staatsexamen für Lehramt am Gymnasium

1981

Diplom in Physik

1984

Promotion zum Dr. rer.nat.

1980 – 1986

Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Experimentalphysik der CAU Kiel

1986 – 1989

Fachgruppenleiter bei Siemens AG, Datentechnik

1989 – 1992

Gruppenleitung bei Dräger AG, Medizintechnik

1993

Berufung an die Fachhochschule Stralsund zum Professor für Technische Informatik

1995

Berufung an die Fachhochschule Westküste in Heide (Holstein) zum Professor für Technische Informatik

2002

Berufung an die Fachhochschule Nordhausen zum Professor für Technische Informatik

Seit 2008

Vertretung der Professur für Kommunikation und Verteilte System an der TU Clausthal

 

 

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2018