M.Sc. Informatik

Den aktuellen Lehrveranstaltungskatalog für den
Master-Studiengang Informatik finden Sie hier.

 

Die TU Clausthal bietet einen innovativen Master-Studiengang Informatik (Computer Science) an. Der M.Sc. Informatik, der den Fokus auf das Management komplexer Systeme setzt, vermittelt eine dem Diplom-Abschluss entsprechende Berufsqualifizierung und außerdem die Befähigung zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten als Vorbereitung auf ein anschließendes Promotionsstudium. Wir vermitteln zuerst weitere wissenschaftliche Grundlagen, um die Studierenden dann in ein Forschungsgebiet nach Wahl zu führen. Unsere Seminare, Projekt- und Master-Arbeiten bringen die Studierenden in direkten Kontakt mit dem aktuellen Stand der Forschung.

Der Studiengang ist geeignet für Absolventen der TU Clausthal im Anschluss an das Bachelor-Studium Informatik/Wirtschaftsinformatik mit Vertiefung Informatik, bietet aber natürlich auch Bachelor-Absolventen anderer Universitäten eine interessante, forschungsorientierte Vertiefung. Neben der Vermittlung fachlicher Kompetenzen wird auch der Erwerb sozialer Kompetenzen (so genannter Soft Skills) groß geschrieben.

Im Zentrum des Master-Studiengangs Informatik stehen Theorien, Methoden und Architekturen, die es ermöglichen, komplexe Systeme zu entwerfen, zu analysieren, zu optimieren und zu managen. Mögliche fachliche Vertiefungsrichtungen der Informatik sind:

  • Human-Centered Computing
  • Paralleles und Vernetztes Rechnen
  • Technische Informatik

Das hierbei erworbene Wissen kann dann in fünf interdisziplinären Anwendungs- bzw. Forschungsgebieten vertieft und erprobt werden:

  • Simulation in den Materialwissenschaften
  • Prozesse in der Produktion
  • Umweltinformationssysteme
  • Informationstechnik
  • Mathematische Methoden in komplexen Systemen

Aufbau des Studiums

Studiendauer: 4 Semester
Abschluss: Master of Science (M.Sc.)

Der Master-Studiengang setzt sich aus den folgenden sieben Blöcken zusammen:

  • Vertiefung Informatik
  • Angewandte Mathematik
  • Allgemeine Grundlagen
  • Informatik komplexer Systeme
  • Interdisziplinäre Anwendungen komplexer Informationssysteme
  • Projekt/Seminar
  • Master-Arbeit

Hier findet ihr den Modellstudienplan M.Sc. Informatik. Weitere Details findet ihr in den Ausführungsbestimmungen.

Module

Die einzelnen Module verfolgen die folgenden, konkreten Qualifikationsziele für Absolventinnen/Absolventen des Masterstudiengangs Informatik.

Modul Vertiefung Informatik: Die Studierenden erlangen erweiterte Grundlagen sowie Spezialisierungswissen in den Kernbereichen der Informatik, wie z.B. Software-Technik, Datenbanken, verteilte Systeme, Rechnernetze oder Komplexitätstheorie.

Modul Angewandte Mathematik: Die Studierenden vertiefen ihre Kenntnisse in Mathematik, typischerweise durch Belegung zweier Veranstaltungen, die für ihre Vertiefung in Informatik relevant sind.

Modul Allgemeine Grundlagen: Die Studierenden erwerben hier einerseits zusätzliche, etwa für den Block Anwendungen benötigte Grundlagen aus den Ingenieur- und Naturwissenschaften, andererseits schulen sie hier allgemeine Fähigkeiten wie etwa Sprachen.

Modul Informatik komplexer Systeme: Das Ziel hier ist eine Spezialisierung in einem der Kernbereiche der Informatik, wobei allerdings auch eine gewisse Breite gewährleistet sein soll. Diese Gebiete werden angeboten: Informationssysteme, Technik der Systeme, Komplexe Systeme, Computergraphik, Computational Intelligence. Die Studierenden haben die Wahl zwischen einer tiefen bzw. einer breiten Ausbildung.

Modul Interdisziplinäre Anwendungen komplexer Informationssysteme: Hier sollen Studierende die Fähigkeit erlangen, die Methoden der Informatik in konkreten mathematisch/ingenieurwissenschaftlichen Anwendungsgebieten umsetzen. Als technische Universität kann die Universität Clausthal hier eine Reihe von interessanten interdisziplinären und forschungsnahen Anwendungsgebieten vorweisen, die den Studierenden im Hinblick auf eine spätere interdisziplinäre berufliche Laufbahn sicherlich Wettbewerbsvorteile verschafft.

Modul Projekt/Seminar: Die Studierenden erwerben praktische Erfahrungen im Rahmen von (gegebenenfalls industriellen) Praktika oder Seminaren, sowie die Fähigkeit, englische Fachtexte flüssig zu lesen und eigene Ergebnisse bzw. komplexe Sachverhalte zu präsentieren.

Modul Master-Arbeit: Die Studierenden erwerben und demonstrieren die Fähigkeit, selbstständig wissenschaftlich zu arbeiten. Die Master-Arbeit kann wahlweise auf Deutsch oder Englisch verfasst werden.

Einschreibung

Die für eine Einschreibung zum Master Studium benötigten Unterlagen und Fristen zur Bewerbung findet Ihr hier. Nach Möglichkeit werden dabei alle bis zum 15.10. eingehenden Bewerbungen berücksichtigt.

Ihr könnt Euch direkt online einschreiben. Besucht dafür bitte die Seite Online-Verfahren für Bewerbungen und Einschreibungen. Allgemeine Informationen zum Studium an der TU Clausthal findet ihr auf der Seite Studieren in Clausthal. Bitte beachtet auch unsere Zugangsordnung. Unser Zulassungsausschuss entscheidet individuell, ob ein Student die für den M.Sc. Informatik erforderliche Qualifikation hat.

Admission

Foreign applicants are supposed to apply via AAA. In addition to the documents requested by the AAA, students from outside the EU should provide the following:

  • a transcript of records that clearly states grades and credit-points,
  • a short description (at most 50 words) for each course of lectures that has been visited,
  • 1–2 pages curriculum vitae,
  • 1–2 pages the motivation for the application, and
  • two addresses of potential referees.
 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2018