V-Modell®XT Zertifikat Pro

Zertifikat

V-Modell®XT Zertifikat Pro

Zertifizierter V-Modell®XT Projektleiter und QS-Verantwortlicher

Bedeutung

Das Zertifikat bescheinigt das notwendige Wissen, um Projekte gemäß V-Modell®XT durchführen zu können, insbesondere im Bereich der Projektleitung und Qualitätssicherung.

Hintergrund in der Praxis

Das V-Modell®XT ist der Entwicklungsstandard für IT-Systeme der Bundesrepublik Deutschland, und wird neben Behörden und dem Verteidigungsbereich auch von vielen Unternehmen als grundlegende Richtschnur für die Organisation, Management und die Durchführung von IT-Projekten angewendet.

Benötigte Vorkenntnisse

Softwaretechnik 1 (Pflichtvorlesung im Bachelor, Schwerpunkt Informatik und Wirtschaftsinformatik)

Lerninhalte

Folgende Inhalte des V-Modells XT werden in der Schulung behandelt:

  • Prozesselemente und Darstellungsmittel
  • Initialisierung im Projekt und Ableitung der Produktstruktur
  • Anwendung in Angebotsphase, Anforderungsverfolgung und Systemdesign
  • Projektspezifische Anpassung (Tailoring)
  • Werkzeugunterstützung

Weg zum Zertifikat

Für die Erlangung des Zertifikats ist eine 3-tägige Schulung mit einer abschließende Prüfung (105 Minuten, mit 25 Wissensfragen und 2 Anwendungsszenarien) zu absolvieren. Das Zertifikat ist 3 Jahre gültig. Eine Verlängerung erfolgt durch einen eintägigen Kurs ohne Prüfung.

Ansprechpartner

Dr. Thomas Ternité

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2017